Der Hafen von Fuerteventura

Auf Fuerteventura, der zweitgrößten Insel der Kanaren, legen die Kreuzfahrtschiffe im Hafen von Puerto del Rosario an. Dieser ist nahe dem Zentrum der kleinen Inselhauptstadt gelegen.

Vom Hafen aus erreicht man das Stadtinnere nach rund 1,5 Kilometern Fußweg. Eine weitere Möglichkeit in Zentrum ist über den Busbahnhof nahe des Liegeplatzes. Von hier aus lassen sich alle Ziele auf der Insel schnell erreichen.

 

 

Ausflugstipps

Wie die Nachbarinsel Lanzarote ist Fuerteventura geprägt durch den vulkanischen Ursprung, relativ flach und zum größten Teil steppenähnlich. Die Insel ist bekannt für ihre langen, feinsandigen Strände, welche Sie mit dem Linienbus Nr. 6 oder dem Mietwagen in nur 30 Minuten erreichen können. Wer nicht so weit für das Badevergnügen reisen möchte kann auch den 300 Meter vom Hafen entfernten Playa Chica aufsuchen.


Eine ganz besondere Dünenlandschaft im Norden der Insel ist die Parque Natural de Corralejo. Hierbei handelt es sich um einen 26 Quadratkilometer großen Naturpark mit Vogelschutzgebiet. An den Küsten des Areal sind ganz besonders schöne Badestrände zu finden.


Ein Highlight im Inselinneren ist die ehemalige Inselhauptstadt Betancuria. Dort finden Sie viele denkmalgeschützte Bauwerke, die einen Besuch wert sind. Eine beliebte Alternative sind die Aloe Vera Farmen der Insel, wo Sie alles über die Aloe Pflanzen erfahren und die Produkte erwerben können.


Für Tierfreunde lohnt sich ein Besuch im Oasis Park Fuerteventura. Dies ist Tierpark mit botanischem Garten im Süden der Insel, wo es 3000 Tiere von 250 verschiedenen Arten zu sehen gibt. Sollte es keine organisierten Ausflüge durch die Reederei geben, empfiehlt sich für den Besuch ein Mietwagen, da das Ziel etwa eine Stunde entfernt liegt.

 

Weitere Ausflugsangebote

 

 

Weitere Infos zum Hafen