Blick auf Palma de Mallorca

Auf der Insel Mallorca legen die Kreuzfahrtschiffe für gewöhnlich am „Moll de Ponent“ (der Westmole) des Hafens von Palma an, wo sich auch das Fährterminal befindet.

Wer mit dem Flugzeug anreist, erreicht den Hafen ganz bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Buslinie 1 fährt direkt vom Flughafen zum Hafengelände.

Nach rund einer Stunde Fahrtzeit erreichen Sie die Endhaltestelle. Von da aus ist es nur ein kleine Strecke zu Fuß bis zum Schiffsanleger. Alternativ bieten viele Reiseveranstalter und Reedereien einen Shuttle-Service zwischen Flughafen und Hafengelände an.

 
 

Ausflugstipps

Die Westmole ist nur 4 km von der Innenstadt von Palma entfernt. Die Buslinie 1 und die Shuttle der Kreuzfahrtbusse bringen Sie direkt ins Zentrum. Liegen Sie an der zentraleren Anlegestelle der Nordmole können Sie auch zu Fuß ins Zentrum gelangen.

Die erste Sehenswürdigkeit, die man vom Schiff aus wahrnimmt, ist die berühmte gotische Kathedrale La Seu. Sie liegt nur wenige Meter vom Meer entfernt und bildet eine der Hauptattraktionen der Stadt.

Die größtenteils autofreie Altstadt ist der perfekte Anlaufpunkt für einen ausgiebigen Spaziergang. Entlang der engen Gassen erreichen Sie den Plaça Major, den Mittelpunkt des Stadtzentrums. Wer die Zeit vor Ort lieber im Wasser verbringen möchte, kann an einem der 15 öffentlichen Strände baden gehen, zum Beispiel an der nicht weit entfernten Playa de Palma (20Minuten mit Taxi oder Mietwagen) oder in Cala Major westlich vom Hafen.

 

Weitere Ausflugsangebote