Ein Badeurlaub lässt sich perfekt mit einer Kreuzfahrt kombinieren

Warum sich zwischen Badeurlaub und Kreuzfahrt entscheiden, wenn man mit der richtigen Planung das Beste aus beiden Welten genießen kann.

Das A und O bei einer Kombination von Badeurlaub und Kreuzfahrt ist die passende Reiseroute. Nur selten sind auf Kreuzfahrten im hohen Norden traumhafte Sandstrände zu finden und nicht immer kann man den Urlaub so planen, dass das Wetter mitspielt. Damit Sie sich nicht so viele Gedanken machen müssen, haben wir Ihnen die Top-Kreuzfahrtrouten für einen erholsamen Badeurlaub zusammengestellt.

Das westliche Mittelmeer

Schon fast ein Klassiker beim Thema Badeurlaub ist das westliche Mittelmeer. Vorzugsweise wählen Sie eine Kreuzfahrt die als Start- und Zielpunkt die Sonneninsel Mallorca hat. Mit einer individuellen Anreise wenige Tage vor Beginn der Kreuzfahrt kann man hier bereits viel Zeit am Strand von Palma verbringen.

Ein möglicher Badeort wäre der Strand von Barcelona

Auch Barcelona hat schöne Strände zu bieten.

An Bord des Schiffes entspannen Sie während der Seetage auf dem Pooldeck, bevor es auf Erkundungstour nach Rom, Florenz, Marseille oder Barcelona geht. Wer keine Lust hat, alle Metropolen zu erkunden, für den sind die Häfen in Civitavecchia bzw. Livorno besonders interessant. Als Alternative zum Städtetrip bietet sich hier jeweils ein entspannter Tag am Strand an. Ein idealer Zeitraum für eine Kreuzfahrt im westlichen Mittelmeer ist zwischen Mai und Oktober.

Die Kanarischen Inseln

Ebenfalls ein begehrtes Reiseziel für einen ausgiebigen Badeurlaub sind die Kanarischen Inseln! Gerade wer einige der Inseln schon aus früheren Urlauben kennt, wird sich über die Gelegenheit zum Erholen freuen. Unweit von jedem Hafen finden sich zu Fuß erreichbare Strände für die Kreuzfahrtgäste. 

Die größeren Badeplätze lassen sich zudem innerhalb kürzestes Zeit mit dem Bus oder Taxi erreichen. Dank beständiger Temperaturen bieten sich die Kanaren auch für einen Badeurlaub in den kälteren Monaten an.

Die arabischen Emirate sind ein Geheimtipp für einen Badeurlaub

Ein Landgang in Dubai eignet sich perfekt für einen Strandurlaub mit Städtetrip.

Die Arabischen Emirate

Als kleiner Geheimtipp zum Schluss wäre eine Kreuzfahrt entlang der arabischen Emirate zu erwähnen. Egal ob Sie die Häfen in Abu Dhabi, Dubai oder Bahrain anlaufen, fast jeder Ort auf solch einer Kreuzfahrt ist perfekt für einen ausgiebigen Tag am Strand. Dank der traumhaften Küsten findet sich für jeden Sonnenanbeter der richtige Platz zum Abschalten.

Oft wird in den großen Städten gleich zwei oder drei Tage hintereinander festgemacht, wodurch sie noch mehr Gestaltungsspielraum bekommen. Erkunden Sie am ersten Tag die Highlights der Metropolen und genießen Sie am nächsten Morgen darauf die Strände am persischen Golf.

Bilder © via Unsplash – Bild 2/ Bild 3