Eines der Ausflugsziele bei La Spezia

Wer auf Mittelmeerkreuzfahrt geht, findet bei vielen Routen den Hafen von La Spezia wieder. Die italienische Stadt ist ein beliebtes Ziel für Tagesausflüge nach Pisa oder Florenz.

Die Kreuzfahrtschiffe gehen an der „Molo Garibaldi“ im örtlichen Industriehafen vor Anker. Da das Schiff von hier aus nicht alleine verlassen werden darf, bringt Sie ein kostenfreier Shuttle zum etwa 5 Minuten entfernten Kreuzfahrtterminal.

Wer die Altstadt erkunden will, kommt nach wenigen Metern zu Fuß bereits am Piazza Europa und der Cattedrale di Cristo Rei an. Beide befinden sich im Herzen der Metropole und sind erste Sehenswürdigkeiten, die es zu erkunden gilt.

Ausflusgtipps

Die Cattedrale di Cristo Rei an der Piazza Europa wurde ab 1950 erbaut und ist eines der Wahrzeichen der Stadt. Der imposante Rundbau beeindruckt durch seine ungewöhnliche Architektur und dient noch heute als Bischofssitz.

Auf einer kleinen Anhöhe befindet sich das Castello San Giorgio. Die mittelalterliche Befestigungsanlage wurde Ende der 90er Jahre umfassend restauriert und beherbergt heute ein archäologisches Museum. Beides kann gegen Eintritt besichtigt werden.

Wer gerne ausgiebig Shoppen gehen möchte, sollte die Via del Prione in der Innenstadt von La Spezia aufsuchen. Die Einkaufsstraße beherbergt zahlreiche Läden, Restaurants und Boutiquen. Kombinieren lässt sich dies mit einem Besuch im örtlichen Marinemuseum, welches einem die Militärgeschichte der Stadt näher bringt.

Doch nicht nur für einen Stadtbummel ist La Spezia der ideale Ausgangspunkt, auch Tagestouren lassen sich hier gleich mehrfach unternehmen. Viele Urlauber nutzen die Angebote der Reedereien oder von privaten Veranstaltern wie GetYourGuide, um in das nahe gelegene UNESCO Weltkulturerbe Cinque Terre oder die Städte Pisa und Florenz zu kommen.

Weitere Ausflugsangebote in La Spezia

Bild © Bjorn Snelders via Unsplash