Neue Städte auf einer Flusskreuzfahrt entdecken

Mit dem Schiff neue Städte auf dem Festland entdecken? Mit einer Flusskreuzfahrt reisen Sie zu den schönsten Regionen Europas.

Es ist immer wieder ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man zum ersten Mal eine neue Stadt betritt. Wer sich für eine Flusskreuzfahrt entscheidet, kann 2019 ganz neue aufregende Metropolen entdecken. In unserem neusten Artikel möchten wir Ihnen einen Einblick in die aktuellen Europarouten geben.

Metropolen ab Paris

Einer der größten Vorteile bei einer Flusskreuzfahrt ist die Lage der Häfen. Mitten im Herzen der Stadt gehen Sie an Land und starten ohne weiteren Transfer Ihre Erkundungstour. Eine ganz besondere Route führt entlang der Seine durch das Herz von Frankreich.

Nach der Ankunft in Paris und dem Bezug der Kabine steht ein ganzer Tag zur Erkundung der Hauptstadt zur Verfügung. Neben Eiffelturm und Montmartre gibt es hier zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Weiter geht die Reise zu den Häfen von Vernon, Le Havre, Caudebec-en-Caux, Rouen, Les Andelys und Mantes-la-Jolie, bevor Sie Paris wiedersehen. Auf dieser Route steht das französische Lebensgefühl im Fokus. Unzählige kleine und große Dörfer warten darauf erforscht zu werden. Traditioneller Wein und lokale Speisen runden das Gesamtpaket ab.

Mit A-Rosa von Paris die Seine bereisen

Vielfältige Routen entlang von Rhein, Main & Mosel

Wer gerne besonders viele verschiedene Eindrücke sammeln möchte, ist bei einer Kreuzfahrt auf den Flüssen Rhein, Main & Mosel bestens aufgehoben. Über das Jahr bieten Redereien wie A-Rosa hier die verschiedensten Routen-Kombinationen an. Ideal für alle, die bestimmte Ziele schon kennen und möglichst alle Facetten der Region erleben wollen.

Die Highlights entlang der drei Flüsse sind die Städte Amsterdam, Rotterdam und Antwerpen sowie Köln, Koblenz, Cochem und Trier auf der deutschen Seite. Doch auch Reisen nach Straßburg und Basel oder Frankfurt am Main, Würzburg und Bamberg sind ein einmaliges Erlebnis.

Am besten beraten sind Sie, bei einem Besuch in einem unserer Reisebüros. Hier bekommen Sie einen detaillierten Überblick aller Kombinationsmöglichkeiten und finden so am schnellsten Ihre Route.

Neue Städte auf einer Flusskreuzfahrt entdecken

Zwischen Klassikern und neuen Gewässern

Die wohl bekannteste Flusskreuzfahrt ist jene auf der Donau. Zahlreiche Metropolen und Kulturzentren gibt es hier zu bereisen. Neben Städten wie Passau, Linz, Wien, Bratislava und Belgrad stehen jedoch auch ruhigere Naturkulissen und das Donaudelta auf dem Reiseplan. Die Donau ist der ideale Ausgangspunkt, um eine Städtereise der ganz besonderen Art zu erleben.

Unbekanntere Gewässer kann man hingegen ab 2019 in Portugal entdecken. Bestaunen Sie die Vielseitigkeit des Douro bei einer Fluss-Kreuzfahrt von Porto aus entlang spektakulärer Steilküsten, unzähligen Olivenhainen, Weinbergen und unvergleichlicher Natur. Kleine und große Dörfer liegen hier eingebettet im UNESCO-Weltkulturerbe.

Bilder © A-Rosa