Das neue Schiff von Royal Caribbean

In der Meyer-Werft wird in diesen Tagen das neuste Schiff von Royal Caribbean fertiggestellt. Die Taufe ist für den 18. April geplant.

Auf den Namen „Spectrum of the Seas“ hört das jüngste Schiff aus dem Hause Royal Caribbean. Es ist das erste Modell der neuen Quantum Ultra-Klasse und gleicht in jeder Hinsicht einem schwimmenden Freizeitpark. 

Zusätzlich zu bekannten Attraktionen wie dem Surf Simulator oder der Aussichtsgondel wurde die Spectrum of the Seas um das „Sky-Pad“ erweitert. Hierbei handelt es sich um einen neuen Bereich mit großen Trampolinen, der einen dank VR-Brille in fremde Welten springen lässt.

Für Familien gibt es eine eigene „Familiensuite“. Diese erstreckt sich über zwei Etagen, verfügt über eine eigene Rutsche, ein privates 3D-Kino und eine Karaoke-Anlage. Im Bereich des Kinderpools gibt es zudem das neue „Splashaway Café“, welches vom Angebot her auf die kleinsten Gäste ausgerichtet ist.

Insgesamt verteilen sich 4184 Passagiere auf 18 Decks. Die Jungfernfahrt erfolgt direkt im Anschluss an die Taufe am 18. April 2019. Die Premierenroute führt einmalig von Barcelona nach Dubai mit mehreren Zwischenstopps im Mittelmeer. Anschließend geht es weiter nach Südostasien, wo die Spectrum of the Seas zukünftig anzutreffen sein wird.

Bild © Fernando Jorge via Unsplash